Wieso ist der Anwalt für die Beantragung von Schmerzensgeld kostenlos?

Ganz einfach, sämtliche Anwaltskosten werden von der Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers getragen. Der Gesetzgeber weiß schon, warum er dies so geregelt hat, denn niemand ist verpflichtet, sich alleine mit einer versierten Versichwerung auseinanderzusetzen.

Related posts

Benötige ich einen Anwalt für die Geltendmachung von Schmerzensgeld?

Anwalt für Verkehrsrecht Schwier

Der Parkplatzunfall als Sonderfall

Was ist bei der fiktiven Abrechnung grundsätzlich zu beachten?